Zwifter @ Real

Zwifter @ Real

Die Trainingspläne und Rennen der virtuellen Plattform für Radfahrer Zwift bringen mich gut über den Winter. Insbesondere die Rennen sind ein Motivationsschub, um sich mit anderen virtuell zu messen. Im Rahmen der verschiedenen Veranstaltungen der ZRG (Zwift Rider Germany, siehe Facebook-Gruppe) und der RuhrRiders (siehe Facebook-Gruppe) trifft man immer wieder auf die gleichen Fahrer. In den…

Hermannsdenkmal

Hermann sein Denkmal

Es müssen nicht immer die Alpen sein und man muss aus dem Ruhrgebiet nicht viele Stunden fahren, um schöne Rennradtouren zu machen. Das Gebiet zwischen Teutoburger Wald / Eggegebirge und der Weser lädt zu kleinen und großen Ausfahrten ein. Straßen und „Feldwege“ sind aus Sicht eines Rennradfahrers in guten Zustand. Radwege und Radwanderwege sind ebenso…

Einschreibung beim GFNY Deutschland 2018

GFNY Deutschland 2018 – Rennbericht

Wenn der GFNY spielt, folgen die Rennradfahrer Hameln ist die Stadt des „Rattenfänger von Hameln“ und am ersten Septemberwochenende ist es jetzt auch die Stadt des GFNY Deutschland und der Rennradfahrer. Geht man am Samstagabend durch Hameln, erkennt man an jeder Ecke Rennradfahrer aus aller Welt. Noch hat man das Gefühl, man wird angeschaut wie…

Starterkit des GFNY Deutschland 2018

GFNY Deutschland 2018 – ungekürzt

GFNY Deutschland 2018 in Hameln Am 02.September war es nun zum dritten Mal soweit: Rennradfahrer aus der ganzen Welt trafen sich zum Radrennen GFNY Deutschland in Hameln. Nachdem ich im letzten Jahr von Stadt und Rennen angetan war, bin ich dieses Jahr mit viel Motivation an den Start gegangen. Medio Fondo in Kürze Mit Platz 14…

Rund um Köln 2018 - Zieleinlauf, © Sportograf 2018

Rund um Köln 2018 – Skoda Velodom

Es ist noch keine Woche her, dass ich zum ersten Mal bei Rund um Köln gestartet bin. Mein Fazit ist uneingeschränkt positiv. Rund um Köln 2018 war gut durchorganisiert, die Fahrer diszipliniert (ja, Ausnahmen gibt es immer), die Strecke abwechslungsreich und die zahlreichen Zuschauer am Streckenrand haben für gute Stimmung gesorgt. Rennradfahren bewegt Wer nicht…

Münsterland Giro 2017 in bewegten Bildern

Zum „Tag der deutschen Einheit“ am 03.Oktober traf sich die Jedermann-Szene in Münster zum Münsterland Giro – dem letzten Rennen der „German Cycling Cup“ Serie in 2017. Mehrere Tausend Rennradfahrer gingen über 65 Kilometer, 95 Kilometer oder 125 Kilometer auf die Strecken Richtung Osten. Eine 6-Sekunden-Zusammenfassung der 95 Kilometer Strecke habe ich bereits kurz nach dem Rennen…